Selbsthilfegruppe Schlaganfall

Nach einem Schlaganfall ist nichts mehr wie es war. Dieser Slogan der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe gibt deutlich wieder, wie umfassend sich das Leben nach einem Schlaganfall ändern kann.

Was tun, um einem zweiten Schlaganfall vorzubeugen, um Einschränkungen im Alltag möglichst gering zu halten, um trotz Behinderung möglichst beweglich zu sein? Wie ist die Pflege des Partners, des Familienangehörigen zu leisten, auch finanziell? Welche Belastungen muss eine Familie verkraften, welche Hilfen und Hilfsmittel gibt es? Was kann man tun, um den Zustand des Kranken zu verbessern?

Antworten auf diese und ähnliche Fragen von Betroffenen und Angehörigen sind nicht immer in erschöpfendem Maße zu erhalten, besonders wenn die Behandlung im Krankenhaus oder der Rehabilitationsklinik beendet ist.

Wir versuchen auf diese Fragen Antworten zu geben.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und kommen Sie zu einem unserer nächsten Treffen!