Migranten

  • Ersteinführung bei Neuankunft
  • Erstunterbringung und Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Information über Status als Asylbewerber im Odenwaldkreis
  • Sozialpädagogische Betreuung, Beratung und Aufklärung über die Bestimmungen des Asylverfahren-Gesetzes
  • Information und Beratung über die rechtlichen Folgen einer Ablehnung oder die Anerkennung eines Asylantrages
  • Zusammenarbeit mit Sozialamt und Ausländeramt
  • Beratung und Betreuung von Migranten, in der Beratungsstelle im Landratsamt oder bei einem Hausbesuch in der Wohnung
  • Beratung und Unterstützung von weiter- und rückwanderungswilligen Ausländern

Aussiedler

Die AWO stellte in der für die zuständigen Gebietskörperschaften sehr schwierigen Anfangsphase in sehr kurzer Zeit die notwendigen Plätze zur Unterbringung sowie Personal zur sozialen Betreuung der vielen Menschern zur Verfügung. Seit Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes ist auch die Anzahl der einreisenden deutschstämmigen Aussiedler sehr stark zurückgegangen. Die AWO hat entsprechend dieser Entwicklung die Platzkapazitäten und die Anzahl der Übergangswohnheime auf das erforderliche Maß zurückgeführt.

Was leisten bzw. bieten wir:

  1. Erstunterbringung in Notunterkünften
  2. Sozialpädagogische Betreuung, Beratung und Integrationshilfen in den Bereichen:
    • Grundsicherung und Soziales
    • Sprache und Bildung
    • Wohnraum und Arbeit

Kontakt

Gerta Thielker
Dipl. Sozialarbeiterin

Landratsamt
Zimmer 141
Michelstädter Str. 12
64711 Erbach

Tel.: 0 60 62 - 70 15 82
E-Mail: g.thielker@awo-odenwald.de

Bürozeiten:

Dienstag: 9-12
sowie nach Vereinbarung